PinkIsPorno
  Startseite
  Über...
  Archiv
  >Ich<
  Love <3
  Hate
  Die Gruppe <3
  Freunde & Bekannte
  Badminton <3
  >Sprüche<^^
  Gästebuch
  Kontakt

   GRUPPE <3
   Daniels Homepage
   13's Homepage
   Heizungswart's hp (FU/Vincent)
   Kotzes Homepage

http://myblog.de/i.luv.apfelkorn

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ja also mein größtes Hobby, gleich  nach meinen Freunden und Musik ist das Badminton spielen.  Ich spiele schon seit ich 6 bin also schon fast 10 Jahre. Am anfang hat es angefangen, dass mein papa mit mir in unserem Garten gespielt hat, natürlich konnte ich das da noch nicht so gut und so wie ich nun mal bin, bin ich herbe sauer geworden habe nur geflucht und den Schläger durch die gegend geworfen... -.-*

Doch als ich das dann immer öfter gem,acht hatte, hat es auch irgendwann ganz gut geklappt und es hat mir immer mehr spaß gemacht.

Also ist die kleine alina mit ihrer mammy zum Forum nach Castrop gefahren und hat sich im Kinderland angemeldet um  dort Badminton noch besser zu lernen. Dort hatte ich dann in Jahren 5 Jahren, 8 verschiedene Trainer.

Am besten war der Lars, doch irgendwann hat er aufgehört und dann kammen noch ein paar, bis der Thorsten dann kam und mich gedrillt hat, bis sie gut war und von ihm einzel-Training bekommen hat!

Dannach ging ich zum TsV Eintracht und spielte dort ein halbes Jahr., Doch da es dort die eingebildesten Leute des Planeten gibt und der Trainer so ein wahnsinnig eingebildetes Arschloch war, hatte ICh dann keine Lust mehr und hab ne Zeit lang nicht mehr gespielt, da das scheiß Trainings-Klima mir die Lust am Badminton genommen hatte.

Als ich mich dann wieder aufgerafft hatte, ging ich in Thorstens Verein, dem 1.Bc Dortmund. Dort waren die Leute wahnsinnig nett und haben mich sofoirt aufgenommen und ich bin jeden Dienstag zum Training gegangen. Doch mittlerweile hab ich ziemlich viel in meinem Leben durchgemacht, (Mutter krank,große liebe verloren, schule schlecht geworden u.s.w.) und selbst meine große sehnsucht nach dem Badmnton, die ich früher hatte ist solangsam ausgestorben und ich bin kaum noch zum Training gegangen.

So langsam versuche ich mich immer wieder zu überwinden um meiner früher schönsten Sache  im Leben wieder nachzugehen, da ich ja auch große erfolge mit dem Sport hatte(Stadtmeisterin, doch jeden Dienstag in der Woche, wo eigentlich mein Training stattfinden sollte, kommt mir immer was dazwischen, wie zum beispiel meine Freunde, da  sie mich wenigstens etwas ablenken von meiner zerbrochenen welt...

Hiermit möchte ich mich bei allen vereins mitgliedern entschuldigen, dass ich ihnen nicht geholfen habe siege zu erkämpfen und sie zu unterstützen. Ich werde euch versprechen, dass ich versuchen werde wieder öfters bzw. überhaupt zum Training zu kommen und wer weiß wenn ich es schaffen sollte, werden die Gegner in der nächsten Saison, nichts zu lachen haben...

Hab euch alle ganz doll liep AlîNâ




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung